0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Zeichnungen des 16. und 17. Jahrhunderts.

Von Friedrich Thöne. Schaffhausen 1972.

25,5 x 19 cm, 173 S., zahlr. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 357006
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Eine offizielle Graphiksammlung hat in einer Stadt wie Schaffhausen ihre ganz besondere Daseinsberechtigung: Hier wurde Tobias Stimmer 1539 geboren und wirkte bis 1570; Stimmer gilt - abgesehen von seiner ruhmreichen Tätigkeit als Maler - als einer der bedeutendsten Zeichner und Reisser für den Holzschnitt nördlich der Alpen in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Gleichfalls Schaffhauser war Stimmers jüngerer Zeitgenosse Daniel Lindtmayer (1552-ca. 1607), einer der fruchtbarsten und wichtigsten Schweizer Zeichner seiner Zeit. Zu ihnen gesellt sich der Glasmaler und Maler Hans Caspar Land d. Ä. (1571-1645) als Zeichner und Reisser. Das zeichnerische Oeuvre dieser drei Künstler ist reich an Entwürfen zu Gemälden und Fassadenmalereien, an Studien und an autonomen Künstlerzeichnungen, von ihren vielen Scheibenrissen gar nicht zu reden.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.