0 0

Die Anatomie des guten Kochens. Die Vielfalt des Geschmacks einfach auf den Punkt gebracht.

Der New-York-Times-Bestseller. Von Nik Sharma. München 2021.

21,5 x 26,5 cm, 354 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1490818
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Wer hinter die Kulissen der geschmacklichen Wahrnehmung blicken, Rezepte verstehen und damit einzigartige Geschmackserlebnisse kreieren will, ist hier genau richtig. Dieses Buch bietet mehr als 100 spannende Rezepte für eine besondere Aromenküche. In dem Band bringt Nik Sharmauns uns nicht nur die Vielfalt des Geschmacks näher, sondern zeigt auch in wunderbaren Kreationen, wie einfach man ein tiefgründiges Mundgefühl und gleichzeitig ein außergewöhnliches Aussehen auf den Tisch zaubert. Ob langgegarte Spareribs mit Malz-Essig und Kartoffelpüree, Tomaten-Aachari-Polenta-Tarte oder geröstete Früchte mit Kaffee-Miso-Tahin- hier findet man kräftige, vollmundige und aromatische Rezepte, die man einfach gut kochen kann und die noch nie dagewesene Geschmacksexplosionen im Gaumen verursachen. In seinem Grundlagenkochbuch vereint Sharma auf über350 Seiten das außergewöhnliche Aroma und die große Vielfalt der indischen Küche mit den westlichen Einflüssen der USA. Das Ergebnis ist eine wahre Revolution der Kochkunst im Allgemeinen und der Aromenküche im Besonderen. Von der New York Times als bestes Kochbuch im Herbst 2020 ausgezeichnet und von Yotam Ottolenghi als »eine höchst brillante Leistung« betitelt, wird der Geschmackssinn hier genau unter die Lupe genommen - und damit Großartiges erschaffen.