0 0

Flavour Pairing. Das Spiel der Aromen.

Von Heiko Antoniewicz. München 2013.

26 x 32 cm, 376 S., durchg. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1520288
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Pionier der innovativen Kochkunstszene Deutschlands, Heiko Antoniewicz, erläutert in seinem Atlas für Geschmack, Aroma und Haptik leicht nachvollziehbar das Prinzip »Flavour Pairing«. Sein Ziel ist es, den Leserinnen und Lesern einen Leitfaden an die Hand zu geben, mit dessen Hilfe man eigenständig und auf Basis der Aromenharmonie neue Gerichte konzipieren kann. Anhand bekannter Kombinationen wie Kokos mit Lachs oder Avocado mit Tomate werden Zusammenhänge erklärt und dabei Harmonien, die die Natur bestimmter Lebensmittel mit sich bringt umgesetzt. Erkenntnisse aus eigenen Arbeiten sowie Adaptionen bekannter Gerichte spielen für Heiko Antoniewicz eine große Rolle. Und so gelingen Kreationen wie: Avocado in Texturen mit viererlei Tomate und Räuchertee oder Kokos-Lachs, Datteln mit Mole, Karotte mit Dattelmus gefüllt und Miso-Sud. In einem Extra-Kapitel stellt Heiko Antoniewicz anhand von Transferbäumen eine große Anzahl verschiedener Pairings vor, die für eine ganz besondere Aromaharmonie sorgen. Daneben gibt es Empfehlungen für Getränke zu den Gerichten. Mit hochkarätigen Fotoaufnahmen aus der Spitzenküche. Die Philosophie der Gerichte wird in einem Extrakapitel erläutert.