0 0

Kulturgut zwischen zwei Buchdeckeln, von Bibliotheken und Museen verwahrt, und oftmals aufgrund des prekären Erhaltungszustandes nicht einmal in Ausstellungen öffentlich zugänglich gemacht. Die Faksimile-Edition ist das perfekte Ebenbild der originalen Handschrift, die meist aus vergangenen Jahrhunderten in den Klöstern Europas geschaffen wurden und teils sehr prominente Auftraggeber oder Interimsbesitzer hatten. 

  1. 1
  2. ...
  3. 19
  4. 20
  5. 21
  6. 22
  7. 23

Ergebnisse einschränken:

 
Von Walter Châtillon. Darmstadt 2012.
14,5 x 22 cm, 329 Seiten, geb.
Versand-Nr. 562157
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
 
Statt 39,90 €*
nur 19,95 €
 
Von Emil Waldmann. Leipzig 2017.
4 x 5 cm, 384 S., s/w-Illustr., geb. im Schuber mit Goldprägung.
Versand-Nr. 2915669
 
24,80 €
 
Hg. von Anja Grebe. Darmstadt 2020.
32,5 x 48,5 cm, 128 S., 100 farb. Abb., Leinen, im Schuber.
Versand-Nr. 1217909
 
200,00 €
 
Texte von I. Münch und R. Willmann. Köln 2005.
29 x 44 cm, 588 Seiten, 472 Farbabb., geb.
Versand-Nr. 192007
 
150,00 €
 
Jobst D. von Raven
76 S., 9 x 6 cm, geb. (Hyperion)
Versand-Nr. 2869934
 
5,00 €
 
Faksimile.
Faksimile im Originalformat 22,5 x 30,5 cm. 550 Seiten, über 190 Holzschnitte. Handgebunden in Leder. Mit separatem Kommentar im Schmuckschuber.
Versand-Nr. 338516
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
 
Statt 2.800,00 €*
nur 798,00 €
 
Tepl
23 x 30 cm, Halbleinen mit Kleisterpapier und Leseband
Versand-Nr. 2912090
 
80,00 €
 
Charles Dickens
224 S., 18 x 26 mm, Golddruck im Schuber (Miniaturbuch, 2008)
Versand-Nr. 2521571
 
49,80 €
 
Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Cod. A. F. 340, Herat, zwischen 960 ...
15 x 19 cm, Vollständige Studien-Ausgabe der 438 Seiten, 219 Blatt (16 S. voll farbig, übrige s/w), Halbleder. 116 Seiten Kommentar von C. H. ...
Versand-Nr. 589713
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
 
Statt 680,00 €*
nur 398,00 €
 
Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Cod. Vindob. S. N. 2641, Süditalien, ...
28 x 40,5 cm, 166 S., 227 Goldinitialen, 1 Zierseite, 1 Federzeichnung, 68 Miniaturen., geb. in Leder, Kommentarband, 78 S., 11 Abb., Leinen, lim., ...
Versand-Nr. 778273
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
 
Statt 1.980,00 €*
nur 1.299,00 €
 
Von Jules Verne. Unveränderter Faksimile-Reprint, 2017.
24,5 x 17 cm, 275 S., mit sämtlichen Illustrationen der Originalausgabe, geb.
Versand-Nr. 2803925
 
39,90 €
 
Von Jules Verne. Unveränderter Faksimile-Reprint, 2017.
24,5 x 17 cm, 280 S., mit sämtlichen Illustrationen der Originalausgabe, geb.
Versand-Nr. 2811928
 
39,90 €

  1. 1
  2. ...
  3. 15
  4. 16
  5. 17
  6. 18
  7. 19
  8. 20
  9. 21
  10. 22
  11. 23

Faksimile bedeutet »mach es ähnlich« und bezeichnet das Genre der hochwertig und in Handarbeit erstellten Reproduktionen von Originalmanuskripten, sodass diese in ihrem ursprünglichen Glanz auch zu Hause leuchten können.

Kulturgut zwischen zwei Buchdeckeln, von Bibliotheken und Museen verwahrt, und oftmals aufgrund des prekären Erhaltungszustandes nicht einmal in Ausstellungen öffentlich zugänglich gemacht. Die Faksimile-Edition ist das perfekte Ebenbild der originalen Handschrift, die meist aus vergangenen Jahrhunderten in den Klöstern Europas geschaffen wurden und teils sehr prominente Auftraggeber oder Interimsbesitzer hatten.

Die durch die Jahrhunderte entstandene Patina des Goldauftrages wird genauso wiedergegeben wie das Relief seiner Ziselierung. Faksimile-Editionen müssen das Original für Forschung und Bibliophilie vollwertig ersetzen. Von einem echten Faksimile spricht man, wenn auch Jahrhunderte alte Rotweinflecken oder andere Verletzungen der Seiten oder des Einbandes in die Reproduktion eingearbeitet wurde - man denke an den »Namen der Rose«...

Eine bibliophile Gemeinde von Liebhabern, Sammlern und natürlich Wissenschaftlern hält die mitunter recht kostenintensive Faksimilierung auch in unseren Tagen lebendig - manch ein Original, muss selbst für hochkarätige Ausstellung im Dunkel des klimatisierten Depots verborgen bleiben - hier wird dann auf das originalgetreue Faksimile ausgewichen. Meist nummeriert und in der Auflage begrenzt, ist das Faksimile - sei es Stundenbuch, Bibel oder Gebetbuch, christlich, islamisch oder profan - ein durch die Jahrhunderte getragenes und bewahrtes Kulturgut, das dem Privatmann ebenso wie dem Forscher, sofern lieferbar, zur Verfügung steht. In unserem Angebot finden sich eine große Zahl an Faksimile-Raritäten, die wir stellenweise sogar zum Sonderpreis anbieten können. Dem Zauber, den etwa eine mit aller Patina reproduzierte mittelalterliche illustrierte Bibel verströmt, zu erliegen schafft spielend ein originalgetreues

Faksimile.