0 0

Frank Zappa & The Mothers Of Invention - The Beat Club Live Sessions 1968. DVD.

Produktion 1968/2023.

DVD, 3 Std. 36 Min., Sprache dt., Dolby Digital, 4:3., Extras: Sendung: »Lieder-Liches: Happening im Studio mit Frank Zappa & The Mothers Of Invention« (39 Min.), Gespräch zwischen Frank Zappa und Horst Königstein (ungesendeter Rohschnitt für den Beat-Club Nr. 59) (8 Min.), Beitrag: »Interview Frank Zappa« aus Beat-Club Nr. 59 (3 Min.)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1482424
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Mit Frank Zappa, The Mothers Of Invention, Ian Underwood, James Sherwood, Don Preston, Art Tripp, Jimmy Carl Black, Roy Estrada, Bunk Gardner und anderen. 6. Oktober 1968: Frank Zappa and The Mothers of Invention statten dem legendären Beat Club und Radio Bremen einen längst überfälligen Besuch ab. Zeugnis dieses historischen, in schwarz-weiß gefilmten Ereignisses ist ein live gefilmtes Happening, welche die Band von ihrer ureigensten Seite zeigt: Absolutely Free! Maestro Zappa führt durch die bekanntesten Songs der Mothers, darunter Impro-Versionen von »King Kong«, »A Pound For A Brown Bus«, »Sleeping In A Jar« und »Uncle Meat« aus dem gleichnamigen Album, welches zum Zeitpunkt der Session bereits eingespielt, aber erst im April 1969 veröffentlicht werden sollte. Ebenfalls im Set enthalten sind eine instrumentale Version von »Let’s Make The Water TurnBlack« aus dem 1968er »We’reOnlyInItForTheMoney« Album sowie eine frühe Version von»Prelude To The Afternoon Of A Sexually Aroused GasMask«des 1970er »UncleMeat« Nachfolgers»WeaselsRippedMy Flesh«. Mit dem dritten Akt von Wagners Lohengrin und insbesondere »Octandre« von Zappas Idol Edgar Varèse wird am Ende der Session sogar die spätere Klassik Phase Frank Zappas‘ vorweggenommen.