Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Ich will doch nur, dass ihr mich liebt. DVD.
    Von Rainer Werner Fassbinder. Produktion 1976/2011.
    1 DVD, 1 Std. 46 Min., dt., Dolby Digital 2.0, Widescreen, Extras: »Von der Liebe und den Zwängen« von Robert Fischer (1 Std.).
    Versand-Nr. 1135112
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Mit Vitus Zeplichal, Elke Aberle, Alexander Allerson, Erni Mangold und anderen. Der junge Bauarbeiter Peter (Vitus Zeplichal) erlebt bei seinen reichen Eltern in den Zeiten des Wirtschaftswunders eine lieblose Kindheit. Aus seiner Erziehung nimmt er mit, dass zwischenmenschliche Beziehungen nur auf Geld und Konsum aufbauen. Wer viel hat, ist viel und gilt viel. Diesem Grundsatz passt er sich an. Mit großzügigen Geschenken an die Familie und seine spätere Frau Erika (Elke Aberle) versucht er, sich deren Liebe zu erkaufen. Als er sich das nicht länger leisten kann und das labile System, auf dem sein Leben beruht, zu scheitern droht, kommt es zur Katastrophe. Die Geschichte eines sinnlosen Mordes, basierend auf einem wahren Verbrechen. Die Geschichte eines sinnlosen Mordes, basierend auf einem wahren Verbrechen. »Überwältigend.« (New York Times)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten