Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Musik zum Mitnehmen. DVD.
    Produktion 1949 / 2012.
    1 DVD, 12 Min., Sprache dt., schwarz-weiß, Mono, 4:3.
    Versand-Nr. 1117270
    Sofort lieferbar.
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Eine einmalige Dokumentation aus der frühen Nachkriegszeit der Schallplatte. Es gibt nur wenige originelle Dokumentationen aus der Zeit, als die Musik noch mit der Hand gemacht wurde. Das meiste Überlieferte stammt aus Fernsehproduktionen der Wirtschaftswunderjahre. Da ist ein 1949 fürs Kino produzierter »Kulturfilm« mit Helmut Zacharias, Heinz Woezel und Alfred Hauses Orchester eine absolute Rarität. Aus heutiger Sicht entstand damals schon ein Vorläufer der Musikvideos der 80er Jahre: Der für das Fernweh der Nachkriegszeit typische Titel »Komm mit nach Riobamba«, dessen Entstehung hier nachinszeniert wurde, steht im Mittelpunkt des Films. Die Polydor 1949 öffnete dafür nicht nur ihr Aufnahmestudio für die Filmcrew, sondern ließ auch in jedem einzelnen Schritt die technische Produktion der Schelllackplatte in ihrer Hannoveraner Fabrik dokumentieren. Das macht »Musik zum Mitnehmen« zu einem einmaligen Stück Zeitgeschichte. Gesang: Heinz Woezel: »Komm mit nach Riobamba«. Es spielt das Radio-Tanz-Orchester Leitung: Alfred Hause, Solovioline: Helmut Zacharias. Hergestellt im Real-Film-Studio, Hamburg.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten