0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Alfred Wertheimer. Elvis and the Birth of Rock and Roll.

Von Chris Murray, Robert Santelli. Sammleredition Köln 2013.

31 x 44 cm, 418 Seiten, durchg. teils farb. Abb., geb. in Schlagkassette, signiert, num. (1956 Expl.)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 603341
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Als der King noch Prinz war - Ein Blick hinter die Bühne, auf der ein junger Elvis zum Halbgott wurde! »Elvis who?« fragte Al Wertheimer, als er Anfang 1956 von einer PR-Agentin der Plattenfirma RCA Victor beauftragt wurde, einen Schnulzensänger aus Memphis zu fotografieren. Wertheimer ahnte nicht, dass dies der Job seines Lebens wurde: Der damals 21-jährige Elvis Presley war gerade dabei, in den Olymp der Popmusik aufzusteigen. Nur vier Jahre älter als sein Objekt, folgte Wertheimer ihm wie ein Schatten - er hatte alle Freiheiten, Elvis so nahe zu kommen wie möglich. Selbst wenn der Sänger in schummrigen Garderobenfluren sein Charisma an jungen (und unübersehbar hingerissenen) Damen ausprobierte, durfte seine Kamera die Szene festhalten. Wertheimer machte damals fast 3000 Aufnahmen, die das Porträt eines Künstlers auf dem Sprung zum Weltruhm ergeben. Unerreicht in ihrer Frische und Intimität, sind diese Bilder einzigartige Dokumente jenes Moments, in dem Rock »n« Roll zum Massenphänomen wurde. Diese Collector’s Edition von 1706 Exemplaren kombiniert die faszinierendsten Elvis-Fotos von 1956 mit Aufnahmen, die Alfred Wertheimers 1958 machte, als der Star zum Militärdienst in der US-Armee in Deutschland verschifft wurde. Damals entstanden einige der berühmtesten Elvis-Porträts, doch die vorliegende Auswahl besteht zur Hälfte aus bislang unveröffentlichtem Material. Jedes Kapitel beginnt mit einem extra für dieses Buch entworfenen Plakat im Prägedruck von Hatch Show Print, einer der ältesten Buchdruckereien in den USA. Die Meisterprinter verwendeten die gleichen Lettern, die vor mehr als einem halben Jahrhundert für frühe Konzertplakate von Elvis benutzt wurden. Damit dürfte diese Edition nicht nur die Fans des »King« restlos begeistern, sondern auch Liebhaber des Fotojournalismus und der Porträtkunst des 20. Jahrhunderts.Unsere Ausgabe ist limitiert auf insgesamt 1956 Exemplare, nummeriert und signiert von Alfred Wertheimer. (Text dt., engl., frz.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.