Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Arnold Odermatt. Carambolage.
    Göttingen 2013.
    29 x 32 cm, 408 S., zahlr. Abb., geb.
    Versand-Nr. 1090410
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Arnold Odermatt fotografierte die Verkehrsunfälle im Schweizer Kanton Nidwalden mit unerbittlicher Präzision. Vierzig Jahre lang hat der Polizeibeamte Tatorte und Sachschäden auf Film festgehalten. Die Verkehrsteilnehmer sind nicht mehr da, die Opfer wurden evakuiert. Es gibt immer noch beschädigte Autos mit Unebenheiten, die von Geschwindigkeitsübertretung, Fahren unter Alkoholeinfluss, Rücksichtslosigkeit und Nichteinhaltung von Prioritätsregeln zeugen. Autos werden zu Skulpturen, die vom abrupten Ende vieler Wünsche und Hoffnungen zeugen, vom Einbruch des Unerwarteten in einen geregelten Alltag. Aus den administrativen Tätigkeiten des Polizeifotografen entstanden Momentaufnahmen unserer mobilen Gesellschaft - mal grotesk, mal lustig, immer mit einer besonderen Atmosphäre. (Text franz.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten