Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Christian Borchert. Familienporträts - Fotografien 1973-1993.
    Hg. Jens Bove u.a. Leipzig 2014.
    24 x 27 cm, 112 S., 85 Duoton-Abb., geb.
    Versand-Nr. 658278
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    In den Wohnzimmern der anderen: Christian Borcherts legendäre Familienporträts sind bisher oft ausgestellt, aber nur in schmaler Auswahl publiziert worden, in diesem Band können sie nun erstmals im Zusammenhang betrachtet werden. Auf einzelne Fotografien aus den 1970er Jahren, die Borcherts wachsendes Interesse an Thema und Genre belegen, folgen Aufnahmen aus dem Jahr 1983, in dem der gewissenhafte Chronist mehr als 80 Familien in ihrem heimischen Umfeld porträtierte. Mimik, Gestik, Habitus, Kleidung, Ambiente sowie ergänzende Angaben zu den ausgeübten Berufen charakterisieren Familien unterschiedlichster sozialer Milieus. 1993 besuchte Borchert zahlreiche Familien ein zweites Mal. Die Gegenüberstellung von Aufnahmen beider Serien beleuchtet nicht zuletzt die sozialen Veränderungen, die der Zusammenbruch der DDR mit sich brachte. »Christian Borchert ist der unspektakuläre Chronist seiner Zeit mir ihren stillen Dramen und verborgenen Lebenslinien - ein optisches Kompendium sozialer Befindlichkeiten unserer Jahrzehnte.« (Richard Pietraß) Bilder und Zeiten Bd. 14.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten