0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

David Octavius Hill & Robert Adamson. Von den Anfängen der künstlerischen Photographie im 19. Jahrhundert.

Hg. Bodo von Dewitz u.a. Kat. Köln 2000.

24,5 x 28,5 cm, 272 S., mit 245 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 410250
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der Landschaftsmaler Octavius Hill und der Chemiker Adamson arbeiteten von 1843 - 48 zusammen, um Porträts, Stadt- und Landschaftsbilder in Edinburgh, Schottland und Umgebung herzustellen. Einige tausend Bilder entstanden in sehr kurzer Zeit. Dieses Frühwerk wurde um 1900 wiederentdeckt und seitdem in steten Intervallen als früheste Kunstwerke der Fotografie rezipiert. Das Katalogbuch präsentiert über 200 Originale, zeigt vor allem erstmals repräsentativ die Museumsbestände in Deutschland und befasst sich eingehend mit der Wirkungsgeschichte.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.