0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ernest Nash/Ernst Nathan 1898-1974 - Photographie Potsdam Rom New York Rom

Hg. von Maria R.-Alföldi u.a.

21 x 27 cm, 240 S., 208 Duotone-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 174084
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der photographische Nachlass des Potsdamer Juristen Ernst Nathan, der im amerikanischen Exil zu Ernest Nash wurde, ist eine kleine Sensation. In diesem Buch wird er erstmals zugänglich gemacht und in kenntnisreichen Essays erschlossen. Hier ist ein Zeitalter zu besichtigen, ein bislang unbekanntes Kapitel Photographiegeschichte und in der Zusammenschau eine exemplarische Biographie. Der Bogen spannt sich von Bildern aus den Soldaten-Alltag im Ersten Weltkrieg über Aufnahmen von Altertümern und den neuen faschistischen Bauten in Rom bis zu Photos der Architekur von New York. In besonderer Weise zeigt sich sein Gespür für die Photographie schließlich in zwei Porträt-Serien. 1938 nimmt er hohe Würdenträger des Vatikan und in New York berühmte Musiker auf.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.