0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Karl-Ludwig Lange. Der Photograph in seiner Zeit. Berliner Jahre 1973-2004.

Berlin 2014.

21,5 x 27 cm, 200 Seiten, durchg. Duotone-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 694096
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Karl-Ludwig Lange ist einer der wenigen Berliner Fotografen, die sich der systematischen künstlerischen Dokumentation der Stadt widmen. Er erzählt in Sequenzen und Bildpanoramen; so entstand ein bedeutender Berlin-Roman in Bildern. Mit dieser ersten großen Monografie blättert er für uns die wichtigen Kapitel eines imaginären Berliner Geschichtsbuches auf: Im Blick hat der rastlose Flaneur mit der Kamera dabei stets die urbanistischen Metamorphosen, die sich in der Architektur und Stadtentwicklung seit der Ära Friedrichs des Großen bis in die Nachwendezeit niedergeschlagen haben. Einen erhellenden Überblick über das grandiose Werk des Fotografen gibt Matthias Harder in seiner Einleitung.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.