0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Köln ungeschönt. Wilhelm Scheiner als Fotograf.

Von Rita Wagner und Mario Kramp. Katalogbuch, Kölnisches Stadtmuseum 2015.

22 x 27 cm, 128 S., 122 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 756580
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der bekannte Maler Wilhelm Scheiner (1853-1922) fotografierte wie auch sein Vater das Leben und die Gebäude der Stadt Köln zwischen 1880 und 1914 als Vorlage für seine späteren Aquarelle. Die Aussage der Fotografien selbst hat man dabei lange Zeit außer Acht gelassen. Die Ausstellung »Köln ungeschönt« im Kölnischen Stadtmuseum und der gleichnamige Katalog zeigen in diesen Fotografien das Gesicht der Stadt vor dem Großen Krieg unverstellt, alltäglich und eben authentisch.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.