0 0

Langdon Clay. Cars. New York City, 1974-1976.

Göttingen 2016.

36,5 x 27 cm, 132 S., 96 Abb., Leinen mit Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 827525
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Autos sind ein großer, unverzichtbarer Bestandteil der Kultur des 20. Jahrhunderts, sowohl unter dem Aspekt ihrer Nützlichkeit als auch ihrer Ästhetik. Zwischen den Jahren 1974 bis 1976 ist Langdon Clay durch die nächtlichen Straßen New Yorks sowie des benachbarten Hoboken in New Jersey gewandert und hielt parkende Wagen mit einer ganz eigenen Ästhetik und Bildsprache fest: Mit Kodaks Kodachrome-Diafilmen, seiner Leica und einer speziellen Beleuchtungstechnik. So arrangiert er seine mechanischen Sujets als starken Kontrast zu den fast schon grobkrönigen, urbanen Umgebungen und der umfließenden Architektur. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.