0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Louis Held. Im alten Weimar. Fotografien 1882-1919.

Hg. Stefan Renno u.a.

24 x 27 cm, 160 S., 131 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 422819
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Leipzig 2008. Louis Held gehörte zu den ersten deutschen Reportagefotografen. Während die Mehrzahl seiner Berufskollegen sich noch darauf beschränkte, Porträts im Atelier aufzunehmen, erkannte er die überwältigenden Möglichkeiten der Dokumentarfotografie und ging mit seiner Kamera ins Freie. Er war dabei, als eine Rodin-Ausstellung eröffnet wurde und Busoni ein Klavierkonzert gab, porträtierte die Größen des Weimarer geistigen Lebens wie Franz Liszt, Henry van de Velde und Walter Gropius in ihren Ateliers, beobachtete das Treiben der Marktfrauen und der Bauarbeiter. Auch für das ländliche Leben hatte er einen wachen Blick und fotografierte Schnitterinnen auf dem Weg zur Arbeit und Zigeuner auf dem Buttstädter Pferdemarkt. Mit Louis Held wurde der Lichtbildner zum Bildberichterstatter.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.