0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

The Essential Cecil Beaton. Fotografien 1920-1970.

München 2012.

24 x 31 cm, 320 Seiten, 265 farb. u. Duoton-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 576182
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der Zeremonienmeister des Stils: pure Eleganz in Buchform! Cecil Beaton (1904-1980) gab sich gerne als der letzte Dandy des Britischen Empire: mondän und feinsinnig, ein »fanatischer Ästhet«, dem Eleganz und Stil so wichtig waren wie die vollendet zur Schau getragene Pose des Müßiggängers. Dabei war er rastlos tätig - etwa als Theaterdesigner und Filmausstatter, passionierter Gärtner und Zeremonienmeister der High Society wie der Londoner Nobel-Bohème. Weltberühmt wurde er jedoch als Mode- und Gesellschaftsfotograf. Das Geheimnis seines ungeheuren Erfolgs liegt wohl darin, dass es ihm gelang, in seinen Bildern die Geschichte und die Gesichter einer ganzen Epoche zu spiegeln. Das englische Königshaus, dessen Hoffotograf er war, und der New Yorker Underground, wo er Andy Warhol zum Vorbild wurde, stecken die gesellschaftlichen Extreme ab, zwischen denen er sich scheinbar mühelos bewegte. Wir freuen uns, die opulente Monografie, die - erstmals 1994 erschienen und seit langem vergriffen - zum Sammlerstück wurde, jetzt wieder anbieten zu können.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.