0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

The Order of Things. Photography from The Walther Collection.

Hg. Brian Wallis. Göttingen 2015.

29 x 29 cm, 416 S., 1.160 Abb., Leinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1128108
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Seit ihrer Erfindung wurde die Fotografie herangezogen, um die Welt und ihre Menschen zu klassifizieren. Angetrieben vom Glauben an die wissenschaftliche Objektivität fotografischer Beweise haben die zur Klassifizierung von Fotos verwendeten Systeme die moderne visuelle Kultur geprägt. Begleitend zur Ausstellung »The Order of Things: Fotografie aus der Sammlung Walther«, untersucht dieses Buch die Produktion und den Gebrauch von Serienporträts, volkstümlichen Bildern, architektonischen Vermessungen und zeitbasierten Performances in der Fotografie von den 1880er Jahren bis heute und versammelt Werke von Künstlern aus Europa, Afrika, Asien und Nordamerika. Die Fotografen der frühen Moderne Karl Blossfeldt und August Sander im Dialog mit zeitgenössischen Künstlern wie Ai Weiwei, Nobuyoshi Araki, Richard Avedon, Zanele Muholi, Stephen Shore und Zhang Huan zeigen in »The Order of Things«, wie sich typologische Methoden in der Fotografie weltweit entwickelt haben. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.