0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wirklich wahr! Realitätsversprechen von Fotografien

Hg. Sigrid Schneider, Ruhrlandmuseum Essen, u.a.

24 x 28 cm, 220 Seiten, 205 Abb., davon 137 farbig, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 275590
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog Essen 2004. Wie viel Wirklichkeit versprechen uns Fotografien - und warum glauben wir ihnen? Dieser spannenden Frage geht dieser reich illustrierte Band nach. Warum glauben wir dem Realitätsversprechen, das Fotografien in Journalismus, Dokumentation und Wissenschaft uns geben? Durch welche fotografischen Mittel wird unser Vertrauen in die Echtheit der Bilder geweckt? Auch Fotos in Kunst und Werbung benutzen immer häufiger verblüffend »realistische« Methoden, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen und so ihre Ziele zu erreichen. Die opulent bebilderte Publikation verdeutlicht diese zumeist unbewusst wahrgenommenen, »Wahrhaftigkeit« erzeugenden visuellen Strategien in spannungsvollen, genreübergreifenden Gegenüberstellungen und lässt sie bewusst werden: Thematische Gruppierungen wie »Vertraute Nähe«, »Fremdbilder« und »Wahre Gefühle« lassen eine Ikonografie des Realen, Echten und Wahren erkennen und ermöglichen so eine vom jeweiligen Verwertungszusammenhang unabhängige Analyse der bildsprachlichen Mittel.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.