0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Franz Anton Maulbertsch. 1724 - 1796.

Von Franz Martin Haberditzl. Wien 2006.

24 x 30 cm, 416 S., 400 farbigen Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 347205
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die umfassende Monografie zum letzten großen Barockmaler Franz Anton Maulbertsch, der - noch im barocken Kosmos verankert und in das Zeitalter der Aufklärung hineinwachsend - zu den bedeutendsten und visionärsten spätbarocken Freskomalern zählt. Der renommierte Kunsthistoriker und bis in die 1930er Jahre Leiter des Wiener Belvedere, Franz Martin Haberditzl, der seinerzeit bei Max Dvorak und Alois Riegl studierte, beschäftigte sich nach seiner Amtsenthebung durch die Nazis ausführlich mit diesem Künstler. Das Ergebnis seiner Untersuchungen ist dieses fundierte, aufschlussreiche und verständlich abgefasste Werk. Ein unschätzbarer Beitrag zur Barockforschung und zur Wiener Künstlerszene der Zeit.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.