0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

William Morris. Gartenkunst und Ornament.

Von Jill Duchess of Hamilton u. a.

25 x 25 cm, 160 S., 250 Abb. in Farbe, geb. mit Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 166170
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Den Namen William Morris« - des berühmtesten Textildesigners der Arts-and-Crafts-Bewegung - verbindet man in der Regel mit der verschwenderischen Pflanzenornamentik seiner Stoffe, Tapeten und Teppiche, die heutzutage auf Geschenkpapier, Postkarten und Buchumschlägen allgegenwärtig sind. Es ist jedoch häufig nicht bekannt, dass Morris auch als Gartenplaner tätig war. Die von ihm geschaffenen Anlagen - Red House, Kelmscott Manor, Kelmscott House und Merton Abbey -, die alle der mittelalterlichen Idee des »hortus conclusus« folgen und mit Ausnahme von Merton Abbey heute noch existieren - zeichnen sich durch eine Fülle heimischer Wildblumen aus, deren Einfachheit und Natürlichkeit Morris zu seinen weltbekannten Mustern inspirierten. Das Buch folgt Morris« Lebensweg anhand seiner Gärten und beschreibt seine Ideen und Vorstellungen zu Fragen der Botanik und der Gartengestaltung.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.