0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Würzburg- Herbipolis. Stadt der Gärten, der Pflanzen und des Weines.

Hg. Ulrike Bausewein u.a. Regensburg 2009.

14 x 22 cm, 208 S., 100 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 434086
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der etwas andere Kulturführer lädt ein, die abwechslungsreichen Gärten in und um Würzburg zu erkunden und sich mit den speziellen Reizen der Kräuterstadt vertraut zu machen. Der Band gibt Einblicke in die Vielfalt der stadttypischen Kulturpflanzen und die traditionsreiche Arzneipflanzenforschung. Nicht zuletzt wird auch der berühmte Frankenwein in all seinen Facetten beleuchtet. Ausgehend vom lateinischen Namen Würzburgs, Herbipolis, wird die Kräuterstadt aus Sicht der Biologie, Medizin und Kunstgeschichte vorgestellt. Im Mittelpunkt steht dabei eine umfassende Darstellung der beeindruckenden Würzburger Gartenlandschaft von den Gärten der Fürstbischöfe bishin zu den Klostergärten. Der Führer begibt sich darüber hinaus auf die Spuren der jahrhundertealten Arzneipflanzenforschung und ihrer lokalen Forschergrößen wie Siebold oder Müller-Thurgau. Ein letztes Kapitel ist dem Wein, speziell dem typisch fränkischen Silvaner, seinem Anbau und seiner medizinischen Wirksamkeit gewidmet.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.