0 0

Versailles und die Folgen - Die Außenpolitik zwischen Revisionismus und Verständigung 1919-1933

H. C. Kraus

208 S., 15 Abb., geb. (Bebra)

Preis inkl. MwSt


Versand-Nr. 2714833
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Das Vertragswerk von Versailles war eine schwere Bürde für die junge Weimarer Demokratie. Zu den erdrückenden Reparationsforderungen an Deutschland kam die politische Isolation durch die Zuschreibung der alleinigen Kriegsschuld. Die Außenpolitik Weimars war wesentlich geprägt durch Gustav Stresemanns Annäherung an Frankreich und die gleichzeitige teilweise Revision des Versailler Vertrages. Kraus untersucht den schwierigen Weg der ersten deutschen Demokratie in die politische Weltgemeinschaft.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.