0 0

Amerikas Gotteskrieger. Wie die christliche Rechte die Demokratie gefährdet.

Von Annika Brockschmidt. Reinbek 2021.

12,5 x 19 cm, 250 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1258745
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Präsident Trump lässt sich im Oval Office von evangelikalen Funktionären die Hand auflegen, seine spirituelle Beraterin ist eine radikale Fernsehpfarrerin. Fundamentalistische, weiße Christen waren entscheidend für seinen Wahlsieg 2016 und werden ein Faktor der amerikanischen Politik bleiben. Ihr religiöses Sendungsbewusstsein verbindet sich mit »White-Supremacy«-Gesinnung und Hass auf alles Staatliche. Doch wer genau sind diese Leute? Annika Brockschmidt erläutert das Spektrum der christlichen Rechten in den USA und warum ihre Anhänger glauben, dass sie sich im Krieg gegen satanische Mächte befinden und individueller Reichtum Ausdruck von göttlicher Erwähltheit ist. Sie analysiert den wachsenden Erfolg der »Televangelists« und zeigt die Wurzeln der Bewegung ebenso auf wie die Verbindungen zum Kabinett Trump - ein aktuelles, aufrüttelndes Buch.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.