0 0

Ludwig Erhard.

Von Peter Gillies, Daniel Koerfer, Udo Wengst. Berlin 2010.

21 x 28 cm, 288 S., 60 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 2987473
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ludwig Erhard nahm als langjähriger CDU-Wirtschaftsminister (1949-1963), »Vater der D-Mark« und Begründer der sozialen Marktwirtschaft entscheidenden Einfluss auf den Wiederaufstieg der jungen Bundesrepublik. Als Bundeskanzler (1963-1966) war ihm zwar ein geringerer Erfolg beschieden, dennoch blieb die Wirtschaftspolitik in der Bonner Republik lange an seinen Konzepten orientiert. Bis heute prägen und beeinflussen seine Ideen die politischen Debatten. Ludwig Erhards Leben und Wirken umfassend dargestellt in bibliophiler Ausstattung mit zahlreichen Abbildungen und ausgewählten Schriften.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.