0 0

Chronik Kampfgeschwader 4 'General Wever'

K. Gundelach

400 S., 15 x 27 cm, geb. (Motorbuch)

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 2714647
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Das Kampfgeschwader 4 wurde am 1. April 1936 aufgestellt und erhielt kurz darauf den Namen 'General Wever' zu Ehren des im selben Jahr tödlich verunglückten Chefs des Generalstabes der Luftwaffe, Walther Wever. Im Laufe der Zeit kamen neben der Heinkel He-111 auch die Junkers Ju-88 sowie die Heinkel He-177 zum Einsatz. Diese spannende Chronik dokumentiert die diversen Einsätze und die Luftkriegskonzepte der Luftwaffenführung von den Anfangstagen des Krieges bis zum verzweifelten Abwehrkampf 1944/45.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.