0 0

Der IS und die Fehler des Westens. Warum wir den Terror militärisch nicht besiegen können

Nicolas Hénin

216 S., 14 x 21 cm, kart. (Orell Füssli)

Preis inkl. MwSt


Lieferbar
Versand-Nr. 2867150
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Autor verbrachte als Geisel rund zehn Monate in den Händen des „Islamischen Staats“. Sein scharfsinniges Buch gibt Einblicke auf die Gedankenwelt der Dschihadisten, die er während dieser Zeit gewinnen musste. Und erklärt, inwieweit der Westen selbst dazu beiträgt, seine größten Feinde hervorzubringen, was die Dschihadisten mit Attentaten wie in Paris bezwecken, was sie antreibt und wovor sie sich am meisten fürchten. Eine Streitschrift gegen den Westen, der mit seinen Fehlern und seiner Untätigkeit zu diesem Fiasko beigetragen hat. Und ein Denkanstoß, um vielleicht zu retten, was noch zu retten ist.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.