0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hans Peter Adamski, ohne Titel (Hund), 1991.

Farblithografie, von Hand überarbeitet.

74,3 x 57 auf 80,5 x 60,7 cm, BFK Rives Vélin, Auflage 39 + einige Künstlerexemplare, signiert, nummeriert und datiert.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 581143
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Kleinauflage einer überarbeiteten Druckes vom deutschen Maler und Grafiker Hans Peter Adamski (Jg. 1947), der an der Düsseldorfer Akademie studierte. Er war Mitbegründer der Kölner Künstlergruppe »Mülheimer Freiheit« und ein wichtiger Vertreter der »Neuen Wilden« der 1980er Jahre. 1998 bekam er die Professur für Malerei und Grafik an der Hochschule für bildende Künste in Dresden, deren Dekan er seit 2004 ist. Adamski lebt und arbeitet in Köln, Berlin und Dresden, seine Gemälde, Grafiken und Skulpturen finden sich in namhaften Sammlungen vieler Museen weltweit. »Es gibt keine Antworten, nur Fragen, und diese Fragen kann man durch Malerei künstlerisch vergegenwärtigen.« (H. P. A.). Unser Blatt ist eine farbige Lithografie, die vom Künstler per Hand in einigen Details überarbeitet wurde. Somit ist diese Edition eine Auflage von unikatärem Charakter und jedes Blatt unterscheidet sich minimal von den anderen. Wir halten einige wenige Exemplare für Sie zum Sonderpreis bereit!

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.