Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Peter Miller. 36 Exposures.
    Von Antje Stahl. Hg. Galerie Crone. Berlin 2018.
    19,5 x 26 cm, 240 S., 260 Abb., geb.
    Versand-Nr. 1056727
    Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss nachbestellt werden.
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Als Kind versuchte sich Peter Miller als Zauberer. In seiner künstlerischen Arbeit taucht er jetzt in die Illusionswelt, aber auch in das Technikuniversum von Film und Fotografie ein: Er experimentiert mit Kamera, Licht, Negativ, Chemikalie, Leinwand und Projektor. So erzeugt Miller Fotogramme, Luminogramme, Polaroids, Kurzfilme und Fotocollagen. In seinem Video Set zum Beispiel arrangierte der Künstler circa 10 000 Fotografien von Sonnenuntergängen zu einer einzigen quasi-filmischen Sequenz. Für den 35-Millimeter-Film Projector Obscura nahm er Kinosäle mithilfe der dort installierten Filmprojektoren auf. Indem er einen alten Kronleuchter mit Fotopapier umwickelte, inszenierte er dessen eigenes Selbstporträt. Aus Anlass von Millers Teilnahme an der 57th International Art Exhibition La Biennale di Venezia 2017 erscheint nun diese Monografie, die Millers bisheriges Schaffen bündelt und das Werk dieses außergewöhnlichen Künstlers vorstellt. (Text dt., engl.)
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten