0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hauptsache Arbeit. Wandel der Arbeitswelt nach 1945.

Hg. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn.

26,2 x 22,5 cm, 160 S., 245 Abb. davon 159 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 462543
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Katalog, Bonn 2009. Die moderne Arbeitswelt wandelt sich tiefgreifend. Dennoch gilt: Arbeit war und ist mehr als nur Zwang zur Existenzsicherung. Arbeit ist sinngebend und vermittelt soziale Anerkennung. Ein Leben ohne Erwerbstätigkeit ist für die meisten Deutschen weder möglich noch denkbar. Das Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland untersucht in historischer Perspektive und mit Bezug auf aktuelle Debatten den Wandel und die Zukunft der Arbeit. Im Mittelpunkt stehen strukturelle Veränderungen der Erwerbsarbeit in Deutschland, deren Ursachen an konkreten Fallbeispielen aufgezeigt werden: die Entwicklung von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft, Auswirkungen von Rationalisierung und technologischem Wandel, Veränderung von Frauenarbeit bis hin zu den Herausforderungen der beschleunigten Globalisierung.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.