0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hasenbuch.

Von K.F.E. v. Freyhold. Leipzig 2007.

26,5 x 22,5 cm, 40 S., 16 farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 460796
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Nachdruck der Originalausgabe von 1908. Wo gibt es das noch einmal: Ein hochsensibler Maler, K. F. E. v. Freyhold (1878-1944), schafft Bilder von rührender Kindlichkeit und delikater, zarter farblicher Leuchtkraft ohnegleichen, und ein Dichter von Rang, Christian Morgenstern, schreibt nachträglich dazu die Verse. Der Verleger, Bruno Cassirer, und Zeitgenossen, etwa Rilke, waren begeistert von Freyholds Werk. Morgenstern erkannte feinsinnig, dass hier keine Geschichte erzählt wird, sondern jedes Bild ein »Farbepigramm« darstelle, das zusammen mit einem knappen Vers auf Kinder weit stärker wirke als eine weitschweifige Erzählung. Und so sind die Verse eben typisch »Morgensternisch«: lakonisch, naiv anmutend, höchst einprägsam. Das traumhafte spielerische Verfügen der Kinder über die Welt, ihr beseeltes Miteinander mit den Tieren hat Freyhold mit ganz eigenen Mitteln erfasst, die das Buch weit über den damaligen Zeitgeschmack erheben, es gleichsam zeitlos schwebend machen - »ein Kinderbuch für alle Lebensalter«, wie eine zeitgenössische Rezension rühmte.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.