Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Chaïm Soutine.
    Von Klaus H. Carl. Köln 2015.
    24 x 28,5 cm, 200 Seiten, 130 farb. Abb., geb. mit Schutzumschlag.
    Versand-Nr. 725730
    Sofort lieferbar.
    ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Chaïm Soutine (1893-1943), der unkonventionelle Maler aus Weißrussland, vereint Einflüsse der klassischen europäischen Malerei mit denen des Post-Impressionismus und des Expressionismus. Als Mitglied der »Künstler aus Weißrussland«, einer Gruppe innerhalb der École de Paris, schuf er ein Werk, das hauptsächlich aus Landschaften, Stillleben und Porträts besteht. Sein individueller Stil, der sich durch Humor und Trauer und den Gebrauch von leuchtenden Farben auszeichnet, machte ihn zu einem modernen Meister, der immer noch wenig verstanden ist.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten