0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hannah Höch. Eine Lebenscollage 1921 - 1945. 2 Bände.

Künstlerarchiv der Berlinischen Galerie.

18,5 x 24 cm, 1120 S., 225 Abb., davon 76 farbige Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 103624
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das Werk stellt in einem Leseband und in einem Studienband das Leben und Werk der Hannah Höch in den Jahren 1921 bis 1945 vor. Der Leseband präsentiert in essayhafter Form die künstlerische Entwicklung und das bewegte Leben der Künstlerin. Ein Focus liegt auf Ausklang und Nachhall von Dada Berlin, das Ende der Beziehung Hannah Höchs zu Raoul Hausmann, ihre Freundschaft mit Kurt Schwitters und den Künstlern Hans Arp, Theo und Nelly van Doesburg, Laszlo Moholy-Nagy und Arthur Segal. Der Studienband präsentiert erstmalig die gesamte Materialsammlung des Hannah-Höch-Archivs für diesen Zeitraum. Ein Referenzwerk zur Künstlerin und ihrem Umfeld. 2 Bände im Schuber.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.