Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Kazimir Malevich. Briefe, Dokumente, Memoiren und Kritiken. 2 Bände.
    Hg. Irina A. Vakar, Tatiana N. Mikhienko. London 2015.
    2 Bände à 22 x 24 cm, zus. 1.264 S., 400 Abb., Leinen im Schmuckschuber.
    Versand-Nr. 1117653
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Dieses spezielle Set von zwei gebundenen Büchern ist das Ergebnis einer zehnjährigen Arbeit von zwei renommierten russischen Wissenschaftlern und wurde in limitierter Auflage gedruckt. Es handelt sich um einen umfassenden Überblick über Malewitschs Arbeits- und Privatleben, in dem viele Dokumente erstmals veröffentlicht werden. Diese einzigartigen Bände erforschen das komplexe persönliche Leben und die Kreativität von Kazimir Malewitsch (1879-1935), dem berühmten Pionier der modernen abstrakten Kunst. Sie sind eine Zusammenstellung von Primärquellen, die sich auf sein Leben beziehen, und umfassen die Autobiographien des Künstlers, fast 300 seiner Briefe an verschiedene Korrespondenten, offizielle Dokumente, Briefe, Erinnerungen von Zeitgenossen - Verwandten, Schülern und Freunden sowie künstlerischen und offiziellen Gegnern - und kritische Reaktionen auf sein Werk. Die Bücher sind mit über 400 Fotos illustriert, viele davon selten, die Malewitsch, seine Familie, Freunde und Kollegen darstellen. Die meisten dieser Dokumente werden hier erstmals in englischer Sprache veröffentlicht. Viele von Malewitschs Visionen, leidenschaftlichen Gefühlen und tiefen Gedanken sowie seinen alltäglichen Sorgen werden in diesen Bänden offenbart. Die Bücher zeigen Malewitschs Innovationsprozesse und unermüdliche Kreativität in einer der turbulentesten Perioden der russischen Geschichte. Notgedrungen war seine Karriere flexibel und umständlich: Er übernahm verschiedene offizielle Positionen, organisierte Ausstellungen und vermarktete seine eigenen Arbeiten und entwickelte Lehrpläne für Studenten in Moskau, Witebsk und Petrograd. Diese Publikation ist eine unverzichtbare Quelle für alle zukünftigen Forschungen über Malewitsch und wird Künstler, Architekten und Designer sowie alle, die moderne Kunst studieren, inspirieren. (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten