Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Maurice de Vlaminck. Die fauvistische Periode 1900-1907. Catalogue Raisonné.
    Von Maïthé Vallès-Bled. Wildenstein Institute Paris 2008.
    26 x 31,5 cm, 600 S., durchg. farb. Abb., Leinen.
    Versand-Nr. 1117866
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Maurice de Vlaminck (1876-1958) war ein Meister des Post-Impressionismus und des Fauvismus, von dem er und seine Freunde Marquet, Matisse, Puy und Manguin einflussreiche Pioniere waren. Dieses Buches macht mit den frühesten Gemälden von Vlamnick bekannt und beleuchtet die bahnbrechende Rolle, die der Künstler innehatte vor dem Hintergrund fauvistischer Malerei. Zu sehen sind Werke aus der Jugendzeit des Künstlers und Arbeiten, die um 1905 entstanden und durch ihre Experimentierfreude beeindrucken. Die Jahre zwischen 1906-1907 sind durch den charakteristischen und kräftigen Farbauftrag von Vlaminck gekennzeichnet. Eine beeindruckende Werkschau! (Text engl., franz.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten