0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mieke Vogeler. Ein Leben zwischen Traum und Wirklichkeit

Von Regina und H.-J. Krenzke.

176 S., 73 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 205613
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Auch wenn das Schicksal die 1901 auf dem Barkenhoff geborene erste Vogeler-Tochter Mieke von Worpswede nach Ascona, Berlin, Frankreich, in die Sowjetunion, nach Spanien, in die USA und nach Mexiko führt, stets bleibt die gelernte Goldschmiedin durch Briefwechsel innig mit der Mutter in Worpswede und dem Vater in Berlin und, ab 1931, in der Sowjetunion verbunden. Ihre Briefe - die wichtigste Quelle für die Autoren dieses Buches - ließen sich zu einer detaillierten Lebensgeschichte zusammenfügen. Das politische Spannungsfeld, in dem sowohl ihr Vater Heinrich Vogeler als auch ihr Mann, der Schriftsteller Gustav Regler, im aktiven Kampf gegen den Faschismus stehen, wird für die eher zarte Frau zur Lebensdramaturgie.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.