Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Totentanz. Egger-Lienz und der Krieg.
    Hg. Agnes Husslein-Arco, u. a. Katalog, Belvedere Wien 2014.
    23 x 29 cm, 216 S., 141 Abb., pb.
    Versand-Nr. 1092758
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Existenzielle Fragen zu Leben und Tod ziehen sich durch das gesamte Schaffen des Malers Albin Egger-Lienz (1868-1926). Seine Kriegsbilder gelten heute als eindringliche Mahnmale gegen die Gräuel von Kampf und Gewalt. Ausgehend vom Gemälde »Der Totentanz von Anno Neun« beleuchtet die Ausstellung die künstlerische Entwicklung Egger-Lienz’ und zeigt unterschiedliche Interpretationsstränge sowie Bezüge auf. Die Kuratorin Helena Pereña beschäftigt sich in ihren Beiträgen mit dem Motiv des Totentanzes, der Abstraktion sowie mit der Auftragsgeschichte des Werkes. Der Katalog beinhaltet weitere Texte von Johann Ambrózy, Ralph Gleis und Thomas Kohlfürst. (Text dt., engl. )

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten