0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kölner Porträts vom späten Mittelalter bis zur Romantik. Lebensbilder, Stadtgeschehen, Museumsgeschichte.

Von Thesy Teplitzky. Köln 2015.

24,5 x 28 cm, 240 Seiten, 130 meist farb. Abb., Leinen mit Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 726397
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Biografieforschung anhand von Bildnissen: Der reich illustrierte Band stellt Porträts aus fünf Jahrhunderten vor, die auf verschiedensten Wegen in den Besitz des Wallraf-Richartz-Museums gelangt sind. Im Vordergrund stehen - neben den Bildnissen selbst - die Lebensgeschichten der Dargestellten, die zumeist eine herausragende Rolle im kulturellen und wirtschaftlichen Gefüge der Stadt Köln spielten. So trifft der Leser etwa auf den Kunsthändler Everhard Jabach, Stadtbaumeister Johann Peter Weyer und nicht zuletzt auf den Kanoniker Ferdinand Franz Wallraf, aus dessen umfangreichen Sammlungen der Grundbestand fast aller Kölner Museen hervorging. Eine besondere Würdigung erfahren die Glanzlichter des Wallraf-Richartz-Museums - die Selbstbildnisse berühmter Maler: ein verstecktes Porträt Albrecht Dürers, das früheste bekannte Selbstporträt des Peter Paul Rubens und eines der letzten von Rembrandt.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.