0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Aristoteles. Metaphysik.

Köln 2015.

12 x 19 cm, 432 Seiten, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 701947
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das Ziel des Samens ist die Pflanze - denn diese ist im Samen potenziell enthalten und drängt in ihm zur Verwirklichung. Mit seiner Art, das Sein und die Natur jenseits ihrer sinnlichen Wahrnehmbarkeit zu deuten, schuf der antike Philosoph Aristoteles nichts Geringeres als die Grundlagen des abendländischen Denkens. Seine »Metaphysik« zählt zu den wirkungsmächtigsten Theoriegebäuden der Weltgeschichte. Aristoteles entwickelte darin u. a. die Lehre vom immanenten Ziel (Entelechie) und die Lehre vom Sein (Ontologie). Damit gab er der Philosophie ihre bis heute zentralen Denkwerkzeuge an die Hand.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.