0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Auf Schinkels Spuren. Eine Bildreise.

Text: Birgid Hanke, Fotos: Toma Babovic.

12 x 17,5 cm, 114 S., zahlreiche Abb. u. Farbfotos, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 175714
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Wie kaum ein anderer Architekt hat Karl Friedrich Schinkel seine Heimat Preußen architektonisch gestaltet. Die Hinterlassenschaft des großen Baumeisters beschränkt sich keineswegs auf so bekannte Gebäude in Berlin wie die Neue Wache, das Alte Museum oder die Friedrich-Werdersche Kirche. Vielmehr gibt es neben dem reinen Klassizismus von Schloß Glienicke auch das gotisch-englisch inspirierte Schloß Babelsberg und viele andere Bauwerke oder Entwürfe, die es zu entdecken lohnt. Schinkel ist jedoch nicht nur als Architekt berühmt geworden, er hat sich auch einen Namen als Innenarchitekt, Landschaftsmaler und als Schöpfer der berühmten Bühnenbilder für Mozarts »Zauberflöte« gemacht. Der informativ und unterhaltsam geschriebene Text von Birgid Hanke gibt einen umfassenden Einblick in das vielgesichtige Lebenswerk dieses universal begabten Künstlers und pflichtbewußten preußischen Beamten. Die großformatigen Farbfotos und zahlreiche historische Abbildungen machen den Leser mit allen Facetten des Schinkelschen Oeuvres bekannt.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.