0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Bayern - Ungarn - Tausend Jahre

Bayern - Ungarn - Tausend Jahre

Hg. Evamaria Brockhoff u.a.

21,5 x 30 cm, 200 S., 60 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 180661
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Passau 2001. Die Ungarn - seit dem 9. Jahrhndert im Karpatenbecken ansässig - waren zunächst durch ihre kriegerischen Überfälle und ihre Reiterheere gefürchtet. Seit König Stephan dem Heiligen ist das Land nach Westen orientiert. Es bietet so eine Schnittstelle zwischen dem Westen und dem Südosten Europas. Diese Rolle hat die Gesellschaft und Kultur Ungarns vielfach befruchtet, wenn auch politisch immer wieder auf dramatische Weise zum östlichen »Vorwerk« Europas. Bayern war für die Ost-West-Beziehungen von Anfang an ein besonderer Partner der Ungarn: Was mit der bayerischen Prinzessin und späteren ungarischen Königin Gisela begann, setzten Mönche, Ritter und Siedler, Bürger und Handelsleute, Künstler und Wissenschaftler bis in unsere Tage fort: Ein dichtes Geflecht bayerisch-ungarischer Kontakte und Bezüge bis in unsere Epoche. In zahlreichen Abbildungen sind erstmals bisher unbekannte Schätze aus Sammlungen und Musseen veröffentlicht.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.