0 0

Blutige Romantik. 200 Jahre Befreiungskriege.

Hg. Gerhard Bauer u.a. Militärhistorisches Museum der Bundeswehr Dresden 2013.

21 x 28 cm, 320 Seiten, 200 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 612766
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Mit rund 500 Exponaten gedenkt Dresden in diesem Frühherbst der Ereignisse um die Napoleonischen Kriege. Vor allem wird darauf hingewiesen, welche Schicksale mit den Kämpfen verknüpft und welche Orte von Schlachten, Plünderungen und anderen Drangsalen betroffen waren. Der vorab erscheinende Essayband mit etwa 25 Beiträgen namhafter Autoren stellt die Befreiungskriege und deren Nachwirkungen in einen kulturgeschichtlichen Kontext. Es werden Literatur und Bildende Kunst beleuchtet, heereskundliche Fragestellungen spielen ebenso eine Rolle wie die Geschichte der Uniformen oder die Spiegelung der Befreiungskriege im Film, in Denkmälern oder in der Re-Enactment-Szene.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.