0 0

Das kurze Glück vor dem Grossen Krieg. 1900 - 1914.

Katalogbuch, Landesmuseum Zürich 2014.

21 x 30 cm, 144 Seiten, 100 teils farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 649201
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs ahnt kaum jemand die Katastrophe, die über Europa und die Welt hereinbrechen wird, man wähnt sich in einem »goldenen Zeitalter der Sicherheit« (Stefan Zweig). Dieser Epoche entspringen die Avantgarde in der Kunst, das Aufbrechen der Geschlechterrollen, bahnbrechende Erfindungen, zunehmender Wohlstand, die Erkundung des Unbewussten und die trügerische Gewissheit anhaltenden Friedens. Das Buch zeigt die Phänomene des Umbruchs und der Überforderung. Vor dem Ersten Weltkrieg verzaubert alles Neue und lässt die Menschen kollektiv euphorisch werden. Alles scheint möglich. Neue Essays und zeitgenössisches Material sowie die Präsentation zahlreicher kulturhistorischer Objekte aus Kunst, Fotografie und Film vermitteln unterhaltsam und erhellend einen Eindruck der Stimmung in Europa vor der Katastrophe.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.