0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Kanzler und der See. Lago di Como. Land und Leute, Kultur und Konrad Adenauer.

Von Gerhard Schramm. Hamburg 2012.

17,5 x 24,5 cm, 140 Seiten, zahlr. Abb., zweifarbiger Druck, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 569232
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der Comer See als unbemerkt bedeutsamer Ort für die europäische Geschichte, für die geistige wie für die politische! Konrad Adenauer war ein exzellenter Stratege. In der Politik, aber auch beim Boccia-Spiel, das ihm vor allem während seiner alljährlichen Sommerurlaube in der Villa La Collina im Örtchen Cadenabbia am Comer See Entspannung schenkte. Aber der Kanzler machte Cadenabbia zu mehr als nur einem Urlaubsort: Viele wichtige politische Besucher empfing Adenauer in der Villa La Collina, viele wichtige Entscheidungen wurden dort vorbereitet. In einem sehr persönlichen, episodischen Buch folgt Godehard Schramm den Spuren Konrad Adenauers am Lago di Como und entdeckt auch einen Knotenpunkt europäischer (Kultur-) Geschichte. Was viele für nicht mehr als eine »Sommerbadewanne für Touristen« halten, ist seit jeher ein Sammelbecken für bedeutende Künstler gewesen: Franz Liszt hatte eine ebenso enge Bindung dorthin wie etwa Alessandro Manzoni, die Brentanos und viele andere Künstler.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.