0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Der König ist nackt. Eine Kritik an Siegmund Freud

Der König ist nackt. Eine Kritik an Siegmund Freud

Von Karl Reitter.

16 x 23 cm, 196 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 175854
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Psychoanalyse ist in einer Krise. Theoretische Neuerungen, wie die Lacans und Marcuses, sind mittlerweile Geschichte, die Therapie floriert nur als Geschäft. Der emanzipatorische Geist der Freudschen Theorie ist verraten und verwässert - darüber besteht heute weitgehend Konsens. Daher kann es nicht genügen, halbherzig mit Freud gegen Freud zu denken und bloß der orthodoxen Psychoanalyse das Wort zu reden. Diese Arbeit unterzieht die tragenden Elemente der psychoanalytischen Lehre, die Trieb- und die Ödipustheorie, einer grundsätzlichen Kritik - gerade um die kritische Haltung, aus der Freud seine Theorie entwickelte, ernst zu nehmen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.