0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Rhein, Kunstlandschaft Europas.

Von Roland Recht.

24,5 x 33 cm, 384 S., 398 Abb., davon 320 in Farbe, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ausverkauft
Versand-Nr. 187224
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Erstmals wird in diesem Kunst-Bildband die Gesamtheit der rheinischen Kunstlandschaften in einen zeitgemäßen europäischen Rahmen gestellt, in dem regionale Grenzen und nationale Perspektiven zugunsten künstlerischer Zusammenhänge und Eigenarten überwunden werden. Der Rhein ist nicht nur die wichtigste Wasserstraße Mitteleuropas, sondern auch unter historischen, kulturellen und künstlerischen Aspekten ein Thema von übergreifender Bedeutung. Auf seinem 1320 km langen Weg von den Zentralalpen zur Nordsee ist der Fluß die gemeinsame Lebensader von Landschaften unterschiedlichsten Charakters, an denen die Schweiz, das Fürstentum Liechtenstein, Deutschland, Frankreich und die Niederlande teilhaben. Im Hauptteil des Bandes werden die Kunstdenkmäler am Rhein in einzelnen Etappen von den Quellen bis zur Mündung vor Augen geführt und erläutert. In den durchweg farbigen, überwiegend neugeschaffenen Aufnahmen entfaltet sich ein großartiges und vielfältiges Panorama der rheinischen Kunstlandschaft, das neben weltbekannten Denkmälern auch Meisterwerke der Skulptur, der Malerei oder der Goldschmiedekunst, sowie manche überraschende Kostbarkeit darbietet. Unter den zahlreichen Stationen dieser Rheinreise nehmen die städtischen Zentren - von Chur über Konstanz, Schaffhausen, Basel, Freiburg, Colmar, Straßburg, Mainz und Köln bis nach Delft - als Hochburgen der Künste besonderen Raum ein. Der die Bilder begleitende Text gibt eine konkrete kunstgeschichtliche Beschreibung der Denkmäler in ihrem historischen Kontext. »Historische und kunstgeschichtliche Erläuterungen im Zusammenklang mit den hervorragenden Abbildungen führen zu einem vollkommenen Kunstgenuß. Dem Autor und Verlag gilt für dieses Werk unser Kompliment.« (Bund deutscher Baumeister) »Roland Recht ... hat den einstigen Schicksalsstrom bereist und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in einem opulenten Bild- und Text-Band vereint.« (Münchner Merkur) »Ein beeindruckendes Buch - nicht nur für Rheinländer.« (Ibykus)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.