0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Entdeckung Afrikas

Von Jean de la Guérivière. München 2004.

24 x 34 cm, 215 S., 200 meist farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 260533
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Schwarzafrika blieb für die Europäer Jahrhunderte lang ein unbekannter Kontinent, unerreichbar wegen der Wüste und der heimtückischen Winde des Atlantiks. Erst spät begann die abenteuerliche Erforschung Zentralafrikas durch Forscher wie Heinrich Barth oder David Livingstone. Die Suche nach der Traumstadt Timbuktu, nach dem Lauf des Niger und den Quellen des Nils, der Aufstieg auf den Kilimandscharo bargen unvorhersehbare Herausforderungen und Strapazen. Der reich bebilderte Band schildert mitreißend den Zauber, aber auch die Gefahren jener Zeit und läßt den heute unvorstellbaren Entdecker- und Abenteuergeist des 18. und 19. Jahrhunderts aufleben. Welche Konflikte der schnell aufkommende Wettstreit um Kolonien mit sich brachte und wie friedliche Entdecker wie Albert Schweitzer und Dian Fossey den Kontinent und seine Tierwelt im 20 Jahrhundert erforschten, ist ebenso Thema des Afrika-Experten Jean de la Guérivière.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.