0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Flucht vor der Vernunft.

Von James Webb. Wiesbaden 2009.

14 x 21 cm, 600 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 458422
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Welchen Einfluss hatten okkulte Ideen auf Politik, Kunst und Kultur? Der schottische Historiker James Webb lässt die okkulten und esoterischen Subkulturen des 19. Jahrhunderts mit einer Fülle von Fakten und Biographien Revue passieren. Theosophie und Spiritismus, politische Utopien und mystische Neureligionen, Lifestyle-Experimente und philosophische Radikalismen kommen zur Sprache. Die vielfältigen Vernetzungen des 19. Jahrhunderts werden lebendig. Das vorliegende Buch wird seit seinem ersten Erscheinen 1974 als ein Meilenstein kulturwissenschaftlicher Forschung gewertet. Webb hat als einer der ersten die Untergründe des Abendlandes sichtbar und nachvollziehbar gemacht.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.