0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Geburt Roms.

Von Andrea Carandini.

14,5 x 22,00 cm, 894 S., Bildteil, teilweise farbige Abb., geb. Sonderausgabe.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Versand-Nr. 310387
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Düsseldorf/Zürich 2002. »Die Geburt Roms« schildert die Vorgeschichte Roms von 1600 v. Chr. Bis zur Stadtgründung durch Romulus im 8. Jh. v. Chr. Andrea Carandini geht von der These aus, daß die authentischen latinischen Mythen über die Frühgeschichte zur Zeit der Tarquiner (Ende 7. bis Ende 6. Jh. v. Chr.) zertrümmert und unter ideologischen Gesichtspunkten neu zusammengefügt wurden. Die Rekonstruktion der originären Mythologie Latiums ermöglicht es, die Geschichte neu zu lesen, und es wird so unter Einbeziehung der Ergebnisse der Archäologie die »große Erzählung« über die Vorgeschichte Roms möglich. Mit der Entdeckung der »Mauer des Romulus« am Palatin im Jahre 1988 gelang es Carandini, eine Bresche in die Mauer zu schlagen, die von der Geschichtswissenschaft zwischen Mythos und Geschichte Roms errichtet worden ist. Zugleich dient ihm dieses auf das 8. Jh. zu datierende Bauwerk als Beweis dafür, daß tatsächlich ein Romulus zu diesem Zeitpunkt den Stadtgründungsakt vollzog.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.