0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die goldenen Jahre der Blechspielzeug-Eisenbahnen 1850-1909.

Von Paul Klein Schiphorst.

25 x 30,7 cm, 360 S., 1000 Farbabb., Ln.,

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 401498
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Zürich 2002. Die Technikbegeisterung des 19. Jh. stellte die Forderung auf, Spielzeug müsse lehrreich sein. Mit der Eröffnung der ersten öffentlichen Bahnlinien 1829 in England und 1835 in Deutschland entstand ein Markt für Miniaturnachbildungen der Eisenbahnen, der sich mit fortschreitender Industrialisierung rasant entwickelte und vor allem in Nürnberg zur Gründung zahlreicher, auch exportorientierter Spielzeughersteller führte. Der anerkannte holländische Sammler Schiphorst beschränkt sich in diesem Buch auf die goldenen Jahre der Blechspielzeug-Eisenbahnen zwischen 1850 und 1909, bevor die handbemalten Einzelstücke allmählich von der Massenproduktion abgelöst wurden. Die Auswahl orientiert sich an den Faktoren Originalzustand, Schönheit und Seltenheitswert. Informative Einleitungen und detaillierte Bildlegenden runden das Nachschlagewerk ab.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.